Monday - Saturday, 8am to 10pm




Maurer und Maurerarbeit

Jetzte Mehrere Offerten einholen

  • Geprüfte Anbieter & Handwerker  
  • Gratis mehrere Offerten einholen
  •  Anbieter Aus Ihrer Nähe              

Offerten einholen

Ratgeber für Maurerarbeit

 Der Ratgeber für "selber machen"  und "machen lassen" 


Aussenmauer verputzen

Bad verputzen

Beton fräsen

Beton giessen

Betonestrich verlegen

Betonmauer bauen

Betonmauer verputzen

Bodenplatte betonieren

Decke verputzen

Durchreiche bauen


Estrich verlegen

Estrich renovieren

Fachwerk freilegen

Fassade verputzen

Gartentreppe bauen

Gartenmauer bauen

Gipsplatten anbringen

Haus verputzen

Innenwand verputzen

Keller verputzen

Kratzputz auftragen



Treppe mauern

Trockenmauer bauen

Türöffnung zumauern

Verblender kleben

Wand einziehen

Wand hochziehen

Wand mauern

Wand netzen

Wand renovieren

Wand spachteln

Wand öffnen

Wände verspachteln





Maurerabeiten
 
 Durch die Arbeit aller Bauschaffenden werden dank der Initiative unserer sozialistischen Kollektive in der Bauwirtschaft immer rationellere Fertigungstechniken angewendet. Dadurch erhöhen sich das Bautempo und das Bauvolumen von Jahr zu Jahr. Dieses Anwachsen der Neubaukapazität ist gewährleistet durch die kontinuierliche Erweiterung und den konzentrierten Einsatz von Investitionen zur weiteren Entwicklung unserer Volkswirtschaft und der weiteren Verbesserung unserer Arbeitsund Lebensbedingungen.

Ein großer Teil der um die Jahrhundertwende entstandenen Gebäude muß in den kommenden Jahren von Grund auf überholt werden. Aber auch an jüngeren Gebäuden treten Mängel auf, die größere lnstandsetzungen erfordern. Dort werden in erster Linie die Baureparaturbetriebe eingesetzt, die dort am effektivsten arbeiten können.

Was geschieht dann aber mit den kleineren Bauschäden? Hier sollte nicht gewartet werden, bis größere Mängel entstanden sind. Auch dem Laien ist es möglich, Baureparaturen auszuführen. Zu prüfen ist jedoch, welche Arbeiten besser dem Fachmann ‚überlassen werden sollten. Diese Entscheidung richtet sich nach dem Grad der Erfahrung, die sich der Laie bei Maurerarbeiten schon angeeignet hat. Unabhängig von dieser Entscheidung sind folgende Gesichtspunkte zu beachten:

1. Sämtliche nichttragenden Bauelemente kann der Nichtfachmann reparieren und verändern (Fachmann beurteilen lassen!)
2. Auch Reparaturarbeiten an der Außenhaut der Gebäude können vom Laien übernommen werden, sofern keine Gerüste dazu erforderlich sind.
3. Umbauten im Innern der Gebäude érfordern dann keinen Fachmann, wenn dadurch neue Belastungen von Decken (Fußböden) nicht erfolgen.
4. Wegebauten. das Anfertigen einfacher Betonelemente und das Bauen einfacher Mauerteile ohne Gerüst benötigen nicht unbedingt einen Fachmann.

Baubewilligungen

Baureparaturen kleineren Umfangs. also die Reparaturen, die im allgemeinen der Laie selbst ausführen kann, sind nicht genehmigungspflichtig.

Bei allen Ausum Umbauten sowie Bauarbeiten, die eine Funktionsänderung des Gebäudes oder Raums herbeiführen, und bei allen Bauten im Freien sind an Hand zeichnerischer Unterlagen (Skizze mit Maßangaben oder maßstabgerechte Zeichnung) zusammen mit Materialbedarfsermittlungen und dem Nachweis über Materialbezugsquellen bei den örtlichen staatlichen Organen Baugenehmigungen einzuholen. Das ist erforderlich, da nur die dort tätigen Baufachleute beurteilen können, welche baulichen Veränderungen in bezug auf Festigkeit, Belastbarkeit und Funktionstüchtigkeit vertretbar sind. Darüber hinaus ist selbstverständlich auch eine Genehmigung vom Vertragspartner, also vom Hauseigentümer oder der entsprechenden Verwaltung, erforderlich.
Detaillierte Auskünfte über die gesetzlich vorgeschriebene Genehmigungspflicht und über die bei Reparaturen, Umund Ausbauten aller Art geltenden Standards, Vorschriften und Arbeitsschutzanordnungen erteilen die Kreisbzw. Stadtbezirksbauämter, die örtlichen Reparaturstützpunkte und die Baubetriebe.

Maurerwerkzeug

Für die Maurerarbeiten werden Hilfsmittel und Werkzeug benötigt. lst beabsichtigt, des öfteren Maurerarbeiten auszuführen, so lohnt sich die Anschaffung, andernfalls besteht die Möglichkeit, sich das Werkzeug beim Reparaturstützpunkt oder bei einem Baubetrieb auszuleihen. Im allgemeinen handelt es sich dabei um die auf Bild 326 dargestellten Werkzeuge:

(1) Maurerkelle, (2) Viereckkelle, (3) Maurerhammer, (4) Annässer, (5) Lot. Anstelle eines fachgerechten Lots kann auch eine Schnur mit einem Stahlstück oder einer größeren Schraubenmutter verwenden “V3." den. Ein unentbehrliches Werkzeug " Wosserwooge (6). Sle sollte nicht kürzer sein als 50 cm. Das slnd lm wesentlichen die Werkzeuge. die man zum Mauern braucht. Zumn Verstreichen von Fugen bei unverpuztem Mauerwerk dient eine Fugenkelle (7). Zum Putzen sowohl von Mauerwerk als auch von Decken sowie für Betonarbeiten wird folgendes Werkzeug benötigt : (8) Spitzkelle (zum Beseitigen kleinerer Putzschäden und zum Dübeln), (9 und 10‚ Relbbretter (zum Putzen und Hersteller ebener Betonoberflöchen). Größere Putzflächen erfordern eine Kartätsche (11). Zum Glätten von Betonflächen wird eine Glättkelle (12) benutzt. Es ist aber auch möglich, mit anderen Kellen zu glätten, sofern mindestens eine Kante noch ohne Scharten ist.
Zum Stemmen von Löchern und Mauerdurchbrüchen ist ein Fäustel (13) oder auch ein mindestens 1 kg schwerer Hammer erforderlich. Außerdem benötigt man einen Flachmeißel (14) für Stemmarbeiten in Ziegelmauerwerk oder einen Spitzmeißel (15) für Betonstemmarbeiten.

Neben den Werkzeugen werden noch folgende Hilfsmittel gebraucht: ein Mörtelkasten für 501 oder 80l Inhalt (Es kann auch eine alte Waschwanne oder eine ähnlich große Kiste verwendet werden) ein Mörtelspaten mit quadratischem Blatt oder ein sauberer Gartenspaten eine Schaufel eine knotenfreie Schnur ein rechter Winkel, den sich der Laie aus drei Latten selbst herstellen kann ein Gliedermaß (Meterstock) ein Richtscheit (ein etwa 2m langes, gehobeltes, etwa 8 cm bis 10 cm breites Brett mit völlig parallel verlaufenden Kanten) und eventuell noch eine Baukarre.

Für Reparaturstützpunkte lohnt sich darüber hinaus die Anschaffung eines Kleinsfmischers, der vom VEB Baureparaturen Leipzig, 701 Leipzig, Markt 8, bezogen werden kann. Dieser Mischer ist 75 kp schwer, 2,20 m lang, 0,50 breit, 0,95 m hoch und kann mit 220V Netzspannung betrieben werden. Er kostet etwa 600,  . Über die Verwendung und Handhabung der Werkzeuge und Geräte erfährt der Leser in den einzelnen Abschnitten nähere Einzelheiten. .


Was kostet Marerarbeit ?
Die Kosten zur Maurerarbeit  in der Schweiz variieren stark je nach Handwerker, Firma und  m2 (qm). Für einen schnellen Preisvergleich und günstige Angebote von professionellen Firmen, empfehlen wir Ihnen kostenlose und unverbindliche Offerten hier anzufragen. Sie erhalten  anschliessend mehrere Offerten von bewerteten Anbieter. Bei der Bewertung spielt die gute Erfahrung eine grosse Rolle.  

Ähnliche Themen
- Mauer : Wärmeschutz und Schallschutz 
- Maurerarbeiten, Bauarbeit und Sicherheit
- Grundlagen der Statik
- Baubewilligung, Bauaufsicht und Nachbarschaft
- Mauersteine und Bauelemente
- Maurer : Bindemittel
- Maurer- Putz- und Estrichmörtel
- Beton und Betonmischungen
- Messen und anreissen
- Mörtel und Beton mischen
- Maurerkellen richtig benutzen
- Putz entfernen
- Mauer und Beton abbrechen
- Stütze einbauen
- Decke bauen
- Werkzreuge reinigen und pflegen
- Schalungen für Beton




 

Unsere Partner